Gestreifte Bugs auf ein japanischer Ahorn


Gestreifte Bugs auf ein japanischer Ahorn


Japanische Ahornbäume machen schöne Landschaft Bäume. Ihre mehrere Stämme, interessante Wachstumsmuster und brillante Herbstfarben machen sie wünschenswert Exemplare in nahezu jeder Umgebung. Blattläuse, Skalen und Sonden sind die häufigsten Insekten, die Ahornbäume befallen, aber japanische Käfer, Stink Bugs oder Motten Larven können auch Schaden anrichten. Obwohl der möglichen Insekt verdächtige variiert je nachdem wo Sie leben, ist das Insekt wahrscheinlich entweder ein Käfer oder eine Motte Larve.

Motten-Larven

Motten-Larven oder Sonden sind Raupe oder wurmartigen Wesen. Manche von ihnen fressen Blätter, Entlaubung, verursachen, während andere in das Holz des Baumes trug. Viele Arten, darunter die grün-gestreiften Mapleworm Wald Zelt Caterpillar und Leaf Stalk-Bohrmaschine japanische Ahornbäume infizieren kann. Entfernen Sie die Zelte oder Seide Gehegen, gesponnen von Wald Zelt Raupen mit einem Besen und zerstören Sie keine Eier dort gefunden. Nehmen Sie die Pest zu einem lokalen Grafschaft Erweiterung Büro um ihn positiv zu identifizieren. Erweiterung Büro Experten bieten Empfehlungen zu den besten Pestizid verwendet.

Käfer

Einige Käfer, wie z. B. der volleren Rose-Käfer, die dezente schwarze Streifen über eine braune Stelle oder der japanische Käfer, die einen metallischen Körper hat, hat möglicherweise japanischer Ahornbäume infizieren. Die Käfer skeletonise die Blätter des Baumes, die Entlaubung und Infektion führen können. Hand-Pick Käfer aus niedrigen Zweigen und lassen Sie sie in einen Eimer mit Wasser. Das Vorhandensein von ein paar Käfer tendenziell mehr Käfer zu gewinnen, also parasitäre Erkrankungen früh zu steuern, um den Schaden zu begrenzen. Käfer mit Pyrethroid, Neem oder Carbaryl Pestizide, folgende alle Anweisungen auf der Verpackung sorgfältig zu behandeln. Insektizide Seifen sind unwirksam. Japanische Käfer fallen können tatsächlich mehr Käfer zu dem Baum ziehen.

Blattläuse und Maßstab

Blattläuse und Skala sind im Allgemeinen nicht gestreift, aber sie sind häufig Schädlinge der japanischen Ahorne und erwähnenswert. Blattläuse sind kleine, grün, braun oder schwarz Geflügelte Insekten, die die Blätter und stengel der Bäume zu saugen. Sie lassen eine klebrige Rückstände bekannt als Honigtau auf den Blättern und Zweigen. Sprühen sie aus den Baum mit Wasser oder ermöglichen Sie Nutzinsekten zu kontrollieren. Sprühen sie mit Insektizide Seife in schweren Fällen. Skala nicht sehen aus wie Insekten überhaupt. Es sind kleine, unbewegliche Wesen, die in einem Cluster auf den Stamm und die Zweige des Baumes, ähnlich wie die Schuppen eines Fisches angezeigt werden. Cordstoffe Ahorn skaliert Form einer Cordstoffe Masse auf den Unterseiten der Niederlassungen. Behandeln sie mit gärtnerischen Öl-Sprays.

Allgemeine Überlegungen

Gesunderhaltung Ihrer japanischer Ahornbaum durch gute Pflege wird es zu den meisten Insekten Befall Überleben ermöglichen. Japanische Ahornbäume in Sonne oder Halbschatten, in gut durchlässige, saure Böden kombinierbar. Wasser es gelegentlich, besonders bei heißem Wetter. Beschneiden Sie den Baum im Frühling Tote oder Kranke Äste oder Zweige, die zusammen reiben zu entfernen. Im Süden können Blätter verbrannt werden. Pflanze japanische Ahornbäume im Schatten oder teilweise Schatten in Regionen mit langen, heißen Sommern.

Verwandte Artikel